Menü
Avatar von bgks
  • bgks

mehr als 1000 Beiträge seit 10.02.2003

Koop, PvP, Verbindungsprobleme? @heise: 3D? HDR?

Koop = Kooperation = sich mit anderen Spielern zusammentun.
PvP = Player vs. Player = gegen menschliche Gegner antreten.

Für PvP ist klar, dass das nur unter Klimmzügen (oder spezielle Spielfeld-Konstellationen) auf demselben Schirm geht. Hier sind Verbindungen nötig.

Fürs Kooperieren gilt das zunehmend weniger. Die darstellbaren Szenenausschnitte wie auch die Monitore sind viel größer als früher und im Herzen des Ganzen werkelt bequem ein Dutzend Kerne (bei den GHz-starken CPUs viel mehr ein Dutzend Threads). Hier wäre kategorisch als “Verbindungsproblem“ zu werten, wenn die kooperierenden Spieler nicht am selben Rechner am selben Schirm kooperieren können.

@heise: Beim Anspielen gucke ich als erstes, wie es in 3D aussieht. Fällt gerne flach, weil objektbezogene Informationselemente auf die Bildschirm-Ebene gemappt sind und sich in 3D nicht mehr den Objekten zuordnen lassen. Für Billig-3D mit Rot-Cyan-Brille können beispielsweise cyanfarbige Informationselemente fatal werden, die sich 'schwarz' nicht mehr ausreichend vom Hintergrund abheben.

Wie sieht's mit HDR aus?

Das sind aus meiner Sicht viel interessantere Fragen, wenn es um Spiele geht, die es vom Spielprinzip her seit 20 Jahren noch und nochmal gibt.

Bewerten
- +
Anzeige