Menü
Avatar von Zwilling66
  • Zwilling66

53 Beiträge seit 06.04.2003

Man muß mal das Impressum der Justiz.hamburg.de durchlesen.

Ich lach mich tot:
http://justiz.hamburg.de/impressum/

Da steht genau das Gegenteil vom Urteil!

"Das Justizportal Hamburg enthält auch Links und Verweise auf Websiteangebote Dritter. Die Verantwortung für diese fremden Inhalte liegt ausschließlich bei dem Anbieter, der diese Inhalte bereithält. Den Nutzerinnen und Nutzern des Justizportals Hamburg wird mit diesen Links allein der Zugang zu diesen Angeboten vermittelt. Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die aus der Nutzung dieser Websites entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde."

Die Anzahl der Anfragen nach der rechtmäßigkeit der Inhalte ist nicht einfach:
"Die inhaltliche Verantwortung für die einzelnen Angebote der Justiz liegt bei den jeweiligen Gerichten bzw. Staatsanwaltschaften:
Hamburgisches Verfassungsgericht
Hanseatisches Oberlandesgericht
Landgericht Hamburg
Amtsgericht Hamburg
Hamburgisches Oberverwaltungsgericht
Verwaltungsgericht Hamburg
Finanzgericht Hamburg
Landesarbeitsgericht Hamburg
Arbeitsgericht Hamburg
Landessozialgericht Hamburg
Sozialgericht Hamburg
Staatsanwaltschaft Hamburg
Generalstaatsanwaltschaft Hamburg
"
Also 13 Anfragen!

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (10.12.2016 01:15).

Bewerten
- +
Anzeige