Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Alvar Freude
  • Alvar Freude

mehr als 1000 Beiträge seit 26.04.2000

Beispiel für Zensur -- oder eher: Dummheit

Hallo,

weil unten jemand ein "Beispiel für Zensur" geschrieben hat fällt mir
da gerade was anderes ein. Eigentlich ist es eher ein Beispiel für
Dummheit oder Willkür oder ein nicht funktionierendes System. Oder
freundlicher gesagt für typisch menschliche Fehler:

Vor ein paar Tagen schrieb jemand an die Info-E-Mail-Adresse des
FITUG e.V., warum dieser denn nicht in der Wikipedia erwähnt wird --
tjanun, wie ich festgestellt habe, wurde der Text gelöscht.

Ein Admin hielt den Text, der meines Wissens nicht von einem
FITUG-Mitglied stammt, wohl für Eigenwerbung oder ähnliches.
Irrelevant. Dumm nur, dass der FITUG an mehreren anderen Stellen in
der Wikipedia erwähnt und verlinkt wird (Mitausrichter der Big
Brother Awards in Deutschland und EDRi-Mitglied) -- diese Links
laufen nun ins Leere. Konsequenterweise müssten diese auch entfernt
werden, aber dann müssten konsequenterweise die anderen Vereine auch
... nunja, da passt was nicht ... ;-)

Hier zeigt sich offensichtlich eine große Schwachstelle: wenn die
Suchmaschine des geringsten Mißtrauens (oder des bekanntesten Namens)
keine verwertbaren Ergebnisse in den ersten Positionen ausspuckt,
dann ist das irrelevant, was irgendwer zum löschen vorschlägt. Und
dabei würde eine simple Recherche innerhalb der Wikipedia das
Gegenteil zu Tage fördern.

Nun, ich habe rein prinzipiell weniger ein Problem damit, wenn FITUG
nicht in der Wikipedia erwähnt wird. Es ist aber äußerst unlogisch,
wenn etwas in der Wikipedia an mehreren Stellen erwähnt und dann
gelöscht wird, nur weil jemand besonders schlaues als Begründung
schreibt: "Der Verein mag hehre Ziele haben, doch mit der
Öffentlichwirksamkeit hapert es doch sehr. löschen".

Wenn man einfach nach der Anzahl der laut schreienden geht, dann
braucht man auch keine Admins, dann kann automatisch gelöscht werden.
Ansonsten sollten die Admins auch mitdenken und kompetent
mitrecherchieren.

Natürlich gibt es dauernd irgendwelche Gestalten, die sich selbst mit
irgendeinem Quatsch eintragen. Oder ihren CS-Clan oder sonstwas. Aber
wenn man was ernsthaft macht, dann muss man eben sauber
recherchieren, auch wenn das nicht einfach ist. Da gibt es ja ganz
andere, kompliziertere Themen als dieses Beispiel ...

Ciao
  Alvar, Mitglied im Vorstand des FITUG
  Wobei ich hier nicht für den FITUG sondern als Privatperson
  schreibe ;)
Bewerten
- +
Anzeige