Menü
Avatar von Pedder59
  • Pedder59

768 Beiträge seit 17.02.2009

Windows Versionsnummern

Man kann an Hand der Versionsnummern erkennen, wieviele Stunden man braucht um sich das OS so ein zustellen, das man mit arbeiten kann.

bei Win95 ca. 95min.
Bei Win98, 3 Miuten länger
Windows XP = extendet problems

Bei Windows 7 ca. 7 Stunden.
Updates: fast jedes KBxxxxxx peinlichst untersuchen und ausblenden.
classic-shell installieren und konfigurieren.
Mit "Reshacker" die shell32.dll bearbeiten um die dynamische Symbolleiste weg zu bekommen.
Den Rechner mit Knoppix starten um die geänderte shell32.dll und das Wordpad aus XP zu kopieren und einige Dateien zu löschen (die ganzen NL-nl, TR-tr, IT-it u.s.w.)
Überflüssige Dienste abschalten. In der Reg die Bibliothen abschalten.
Registry säubern, MS-Spyware entfernen......
Und so weiter.
Da kommt man, wenn man es "mit Liebe" macht schon 7 Stunden zusammen.
Bei Windows8.x dauert es wieder länger um Kacheln nicht nur ab zu schalten, sondern auch ganz zu entfernen.
bei Windows 10 kommen dann noch einige Sachen hinzu ca. 2 Stunden mehr.

Wat nen Frickelsystem

Bewerten
- +
Anzeige