Menü
Avatar von Hasterer.
  • Hasterer.

mehr als 1000 Beiträge seit 03.01.2007

was die Verbraucherzentrale dazu meint

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/verbraucherzentrale-kritisiert-windows-10-fuer-datensammelei-a-1047513.html

"Wer die Datenschutzbestimmungen von Microsoft akzeptiere, hole sich eine "Abhörmaschine" ins Haus"

Mal sehen, ob das etwas bringt. Vielleicht wachen ja auch mal die Behörden auf (von den Politikern - Gabriel, Öttinger - erwarte ich das schon nicht mehr).

Edit:
Und dann müssen wieder jede Menge an Artikeln, VHS-Kursen ertc dafür sorgen, dass der arme Nutzer den Eindruck hat, alles getan zu haben. Was für ein Mist (das schreibt leider keiner).

Nicht zum lesen, nur eine kleine Auswahl als Beleg, wie die Microsoft-Helferlein bereits jetzt schon fleißig sind:
http://www.focus.de/digital/computer/datenschutz-einstellen-microsoft-sammelt-e-mails-und-termine-so-bleiben-daten-unter-windows-10-privat_id_4851142.html
http://www.gamestar.de/software/microsoft-windows-10/windows_10,832,3234480.html
http://www.stern.de/digital/computer/windows-10--diese-funktionen-sind-datensammler-6371608.html
https://www.wired.de/collection/latest/schutzt-windows-10-die-daten-seiner-nutzer-nicht-genug
http://www.zdnet.de/88242736/windows-10-greift-standardmaessig-tief-in-die-privatsphaere-ein/?PageSpeed=noscript

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (10.08.2015 20:26).

Bewerten
- +
Anzeige