Menü
Avatar von XTC-Desperado
  • XTC-Desperado

33 Beiträge seit 06.07.2009

Access-Probleme schon länger seit Windows10, 1803.

Seit dem wir aktuell die Neuinstallation von Windows 1803 auf den 1709 verteilen, kommen kann tolle Meldungen einer Bau-Kostensoftware.
- A Runtime Error has occured. ErrorCode XYZ
- Nicht erkennbares Datenbankformat, kann folgende Gründe haben:
/instabile Netzwerkverbindung
/nicht abgeschlosse Installationen
/versehentliches Überschreiben der Datei
/Timeout Fehler durch Multi-User-Zugriff
/Defekte oder nicht erreichbare Serverlaufwerke.

Fragen dann vom Hersteller:
„Um eventuell eine Antwort auf die Ursache zu finden, bitten wir Sie folgende Fragen zu beantworten:
Liegt Ihre Projektdatei auf einem Netzlaufwerk?
Ist K3KostenControlling lokal oder auf dem Server installiert (Remote-Zugriff)?
Greifen mehrere User gleichzeitig auf diese Datei zu?
Liegt die Projektdatei eventuell auf einem Cloud-Speicherlaufwerk?
Wird die Projektdatei eventuell im laufenden Betrieb synchronisiert?
Welche MS-Office Version setzen Sie ein?
Ist MS-Access als Runtime-Version installiert?
Tritt dieses Verhalten auch bei anderen Projektdateien auf?
Tritt dieses Verhalten auch bei anderen Usern auf?
Öffnen Sie K3KostenControlling mit einem Doppelklick auf die Projektdateien oder über das Startmenü?“

Final lautet die Antwort vom 6.000€ teuer bezahlten Support:

Ursachen und Lösungen (Informationen von Microsoft):
„Ursache ist ein im Windows Update Version 1803 neu implementierter Leasing-Mechanismus, der den Traffic im internen Netzwerk verringert und dazu Daten cached.“
Gerade bei Mehrbenutzerdatenbanken scheint dieses „Daten cachen“ Probleme zu verursachen.
Microsoft hat die Ursache im Windows Update Version 1809 behoben. Bitte installieren Sie das Windows Update 1809.
Zusätzlich empfiehlt Microsoft als vorbeugende Maßnahme, das so genannte „Leasing“ auf dem Server sowie auf allen Clients zu deaktivieren.
Eine Anleitung zur Deaktivierung finden Sie auf der Microsoft Support Seite: https://support.office.com/de-de/article/access-meldet-dass-sich-datenbanken-in-einem-inkonsistenten-zustand-befinden-7ec975da-f7a9-4414-a306-d3a7c422dc1d

Lösungsidee, wenn Sie Windows Update Version 1809 nicht installieren können oder die empfohlenen Einstellungen nicht umsetzen können:
Speichern und bearbeiten Sie Ihre Projektdatei auf einem lokalen Laufwerk (kein Netzlaufwerk).
Damit kann, das erneute Auftreten vermieden werden.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrer IT-Abteilung auf.

Ja und wer bezhalt uns hierzu den Aufwand? Und warum bietet Microsoft keine 1809 Updates für die eigenen Surface-Modelle an? Und warum schaut der Kunde mal wieder in die Röhre?
Und welche Probleme kommen mit 1809? Tja da gibts wohl ne ganze Palette, wie in den vergangenen Wochen man der Microsoft aus der Nase ziehen kann.
Wünschte mir mal eine globale schön Übersicht aller Fehler bei Microsoft für alle Produkte.

Leider kann man sich das nicht immer aussuchen und auch nur davor warnen irgendwelche Access-Basierten Produkte für die Produktion zu nutzen.
Ist jetzt aber halt so und 250 User benutzen das und haben hunderte Emails dazu im Support. Und jetzt sind wir dran, die ITler das Problem zu beheben, sonst müssen wir das dem Vorstand melden, das ihr uns nicht helfen wollt... klassiker.

Kann nach wie vor nur nicht und niemals Access Empfehlen, über WAN-Strecken im verteilten Niederlassungen ist das gruselig langsam und macht die Leitung platt. Bei jeder Änderung wird die ganze Datenbank gelesen und wieder geschrieben.
Wo sind diese Mittelständischen Lösungen mit Webfrontend und SQL dahinter? Achja, die basieren auf Access 🙈💩🧨.

Bewerten
- +
Anzeige