Menü
Avatar von Irid
  • Irid

mehr als 1000 Beiträge seit 20.03.2018

Blödsinn: Java Anwendungen laufen unter verschiedenen OS.

Aus dem Artikel:

Die bisher für die niedersächsischen Finanzämter entwickelten Anwendungen wurden stets in Java geschrieben – und ließen sich aller Wahrscheinlichkeit nach ebenso unter Windows benutzen. Eine Java-Anwendung für alle Bundesländer dürfte also eigentlich genügen – Mehrkosten entstünden also allenfalls für die Entwicklung einer proprietären Windows-Anwendung.

Diese Aussage ist falsch. Java Anwendungen sollten zwar unter verschiedenen OS laufen. Die Realität sieht jedoch völlig anders aus. Gerade Fachanwendungen sind extrem OS spezifisch, auch wenn diese immer häufiger in Java programmiert werden. Der Grund ist primitiv: Bei einer Fachanwendung geht es vorrangig darum, dass es irgendwie funktioniert und zudem nicht viel kostet. Das führt dazu, dass auf fertige, propietäre Module zurückgegriffen wird, die OS- oder gar browserspezifich sind.

Bewerten
- +
Anzeige