Menü
Avatar von mrplexx
  • mrplexx

mehr als 1000 Beiträge seit 02.04.2007

Re: Frage: Wordpress für Nicht-Blog?

Es kommt darauf an, was man genau vor hat, wie viel Arbeit man reinstecken will, wie gut man sich mit Web-Technologies auskennt und wie flexibel man sein will.

Ich bin ein grosser MODX-Fan und habe viele Seiten - von kleinen Präsentationen bis hin zu richtig großen Projekten - darauf aufgebaut. MODX ist sehr flexibel und bietet Geschwindigkeitsvorteile durch Server-Side-Caching. Man muss mit MODX aber am Anfang mehr Zeit für den grundlegenden Aufbau investieren. Dafür kann man aber alles ganz genau für das Projekt anpassen.

MODX ist sehr gut wenn man Webseiten mit System bilden will. Ein Mitgliederbereich mit Login und eine separate Umgebung für die Seitenpflege sind kein Problem. Plug-ins gibt es reichlich. Eigene PHP Skripte kann man sehr leicht integrieren. Man kann praktisch alles machen was man will, wenn man sich auskennt.

Last, but not least: MODX ist von Konzept her recht sicher ( https://modx.com/get-modx/security ).

Bewerten
- +
Anzeige