Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von squuq
  • squuq

mehr als 1000 Beiträge seit 15.02.2004

Was früher die Makler, das heute die Musik- und Medienindustrie?

Erinnern sich noch die Älteren (>30) unter Euch an die Kampagne der
Titanic "Ring Deutscher Makler - Der Kampf geht weiter", in dem sie
den RDM als so eine Art Terrororganisation karrikiert haben? Der
Makler, das war der Terrorist und blutrünstige Zombiegeldhai.

Heute ist er aus dem Visier geraten. Heute hat die Unmoral ein
gefühltes neues Zuhause bekommen.

Dem kleinen User Moralpredigten gezuckert mit Anklagen und
Abmahngebühren halten.

Selbst aber immer erst seine Moral durchzusetzen versuchen, wenn es
sich rechnet. Ist das dann aber noch Moral und darf die Industrie den
Zeigefinger heben?

Nein, darf sie nicht.

Ein Privileg der heutigen Zeit ist, dass man als ein so Unmoralischer
so leicht nicht mehr verkloppt, geteert und gefedert wird. Man kann
es sich schön einrichten.
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige