Avatar von Scharlachrotes Kampfhuhn
  • Scharlachrotes Kampfhuhn, Andreas Keusch

989 Beiträge seit 23.02.2015

Quellenlage der Zitate

„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

Die Quellenlage hier ist eindeutig.
Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen, in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005, Seite 6

„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter ..."

Hier wird es schwierig. Fischer hat diese Aussage wohl 2008 in den USA gemacht. Befürchte aber, dass es ein Hoax sein könnte. Wenn es falsch ist, scheint es Fischer aber nicht zu stören. Der einzige Link zur Original-Quelle ist zur Zeit nicht erreichbar. (http://www.dewion24.de/301.php)

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”

Einen sicheren Beleg dafür, dass dieses Zitat vom Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, von München stammt konnte ich nicht finden.

Hier werden die drei Zitate zwar vom CSU Verband Landshut-Stadt Ost, teilweise mit Orts- und Zeitangabe, verwendet, ich fürchte ein Beweis für die Richtigkeit ist das aber nicht.

http://www.csu.de/verbaende/ov/landshut-stadt-ost/regionales/zitate-zu-deutschland/deutsche-politiker-ueber-die-zukunft-deutschlands/

Mmh, muss sagen, dass ich nicht mit solchen Schwierigkeiten gerechnet habe. Es gibt duzende gut belegte Zitate von Politikern der Bündnis90/Die Grünen, Die Linke oder SPD die in die Richtung 'Deutsch ist schlecht und muss überwunden werden' gehen, aber mit zweien der drei Zitate fühle ich mich letzt nicht mehr wohl

Bewerten
- +
Anzeige