Menü
Avatar von Stephan Goll
  • Stephan Goll

mehr als 1000 Beiträge seit 18.01.2000

was gibt es da noch zu fragen? die Antworten sind doch klar.

1. Wer ist schuldig am Angriff?
- eindeutig der- oder diejenige[n], die die Software in Umlauf gebracht hat

2. Wer ist schuldig an den Folgen?
- eindeutig diejenigen, die ihre Rechner nicht ausreichend abgesichert haben und wider besseres Wissen Kisten ohne Support betrieben haben (nicht MS und auch nicht die NSA ist verantwortlich dafür, daß Leute ungepatchte Rechner betreiben)

3. Wer ist mitschuldig?
- NSA, NRA, BND, die Freimaurer, die Shadow Brokers, Julien Assange aka Wikileaks, die Mondnazies und latür auch Microsoft. Und auch die Nasen, die auf alles klicken (und es ausführen lassen), was nicht bei drei vor dem Mauszeiger flüchtet.

Hab ich 'was übersehen? Ich denke nicht.
--
Stephan
PS: Ach ja ... was wir daraus lernen? Na - garnichts. "Wir" haben auch auch nichts aus Blaster / Sasser gelernt. Warum also mit dieser Tradition brechen?

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (18.05.2017 14:37).

Bewerten
- +
Anzeige