Ansicht umschalten
Avatar von Spencer Tracy
  • Spencer Tracy

mehr als 1000 Beiträge seit 17.09.2001

Durchsuchung der Büros des Heise-Verlages durch Steuerfahndung

In den frühen Morgenstunden
durchsuchten Beamte der
örtlichen Finanzbehörden
die Geschäftsräume des Heise-Verlages.
Ermittelt wurde wegen des Verdachtes
der Steuerhinterziehung. Über Jahre
hinweg seien in den von
   heise online
betriebenen Foren durch
angemeldete Teilnehmer
kostenlose Ratschläge zu praktisch
allen Themen der EDV auf einem
derart hohen fachlichen Niveau
gegeben worden, wie man es sonst nur
von  professionellen Dienstleistern
gegen eine entsprechende Bezahlung
gewohnt ist. Auf diese Weise seien
geldwerte Vorteile eingeräumt worden, die
der Steuerpflicht unterliegen. Wie bei
laufenden Verfahren üblich, wollten sich
die Mitarbeiter des Heise-Verlages vorerst
nicht zur Sache äußern. Der Justitiar
des Hauses ließ jedoch durchblicken, daß
man einen immens hohen Streitwert befürchte
und im Hinblick auf die entsprechend zu
erwartenden Kosten eines
juristischen Verfahrens
an einem Beitrag im Forum
   "Recht: Andere juristische Themen"
   http://www.heise.de/foren/go.shtml?list=1&forum_id=39795
arbeite, um qualifizierten Beistand
einzuholen.

Bewerten
- +
Ansicht umschalten