Menü
Avatar von mwiede_software
  • mwiede_software, Matthias Wiede

4 Beiträge seit 20.11.2018

Neue Scriptsprache entwickelt

In der Hoffnung, hier nicht wegen "Werbung" gesperrt zu werden, möchte ich eine neue Scriptsprache vorstellen, die ich in zweijähriger Entwicklungsarbeit programmierte.

Ausgangssituation:
Die bekannten großen Scriptsprachen wie Perl, Python, PHP, Ruby sind zu Boliden geworden, die in jeder Weise ihren Dienst tun, aber doch das Schema jeder in die Jahre gekommenen Software aufweisen, eine gewisse Überdimensionierung zu haben und die Tendenz zur Eierlegenden Wollmilchsau geworden zu sein.

Was ich für meine tägliche administrative und sonstige Arbeit als Sysadmin und Programmierer benötigte, war ein kleines Tool, mit dem ich folgende Dinge machen konnte.

- Client/Server auf TCP/IP-Basis
- SSL-Verschlüsselung
- Datei-, Verzeichnisoperationen, Registry bearbeiten
- CGI-Anbindung für Web-Services
- Text und Binär-Daten verarbeiten
- Kein Overhead wie Libraries, Metafiles usw.
- Schnelles Testen

Für diese Ansprüche entwickelte ich die Scriptsprache "V1 Script", welche für Windows (XP+) und Linux verfügbar ist.

Von der Syntax ist sie wie C, JavaScript und PHP, d.h. man arbeitet mit geschweiften Klammern und Semikolons am Ende eines Statements. Die Sprache ist rein funktional und ohne Objektorientierung, Exceptions. Im Gegensatz zu PHP werden Variablen nicht mit $ geschrieben.

Die wesentlichen Funktionen sind von PHP übernommen, z.B. String-Operationen wie explode () oder der Array-Iterator foreach.

Zudem wird Multithreading unterstützt. Es gibt zwei Module, ssl (ein Wrapper für OpenSSL) und crypt für Hashfunktionen.

Ein Online-Editor ist in Form des ACE Code Editors und eines eingebauten Webservers vorhanden, der es ermöglicht, sofort V1-Code zu testen.

Ich würde mich über Tester und Feeback freuen.

Näheres unter:
https://www.v1-script.net/

Bewerten
- +
Anzeige