Menü
Avatar von alfons_yondraschek
  • alfons_yondraschek

1 Beitrag seit 12.01.2003

Reinhard Mey bewirkt Schliessung der größten Fanpage!

Berlin, 12.01.2003

Nach neuster Meldung hat der deutsche Liedermacher eine Klage gegen
die inoffizielle, größte deutsche Fanseite
http://www.reinhard-mey.info angestrengt.
Nach der offiziellen Reinhard-Mey-Webseite http://www.reinhard-mey.de
vereinigt die genannte Fanseite die meisten Klicks auf sich.

Reinhard Mey sei strickt gegen die Verwendung seines Namens, zudem
ist ihm die "Bereitstellung von Informationen zum jederzeitigen Abruf
durch Dritte" ein Dorn im Auge, so die vertretende Anwaltskanzlei
Pillokat in Berlin. Sie verlangt eine Freigabe der Domain und die
ersatzlose Streichung aller Inhalte dieser Seite aus dem Netz.

Der Herausgeber der Fanseite, Holger Paschke aus Münster, der diese
Seite schon seit mehr als fünf Jahren unterhält, zeigt sich
enttäuscht: "Auf meiner Webseite gibt es nichts, wodurch dem Sänger
ein Schaden zugefügt werden könnte. Die Privatspäre von Herrn Mey
wurde immer gewahrt und garantiert, somit sind auf meiner Seite nur
Informationen zu finden, die ohnehin öffentlich bekannt und
zugänglich sind. (...) Ich finde es schade, dass ein Liedermacher der
hier allgemein als 'das schlechte Gewissen Deutschlands' bezeichnet
wird und als Freigeist und Menschenfreund gilt, ein nachweisliches
Interesse hat, eine Webseite, die nichts im Sinn hat als
unkommerziell, objektiv und unpolemisch seine Fans über öffentliche
Termine und Statements informieren, nun - nach sechs Jahren der
Netzpräsenz und guten Kontakten zum offiziellen Management -
plötzlich verklagen will."

Von Seiten des Liedermachers gab es keine offizielle Reaktion.

adp
Bewerten
- +
Anzeige