Avatar von GeKa1
  • GeKa1

1 Beitrag seit 01.09.2017

WARNUNG!!! Postbank unterstützt Betrug und bietet Kriminellen eine Plattform

Nachdem sämtliche Daten und Ausweisdokumente vor Überweisung ausgetauscht waren, stellte sich kurz nach Überweisung auf das hinterlegte Postbankkonto heraus, dass ein Betrüger am Werk war und mit dem Geld über alle Berge verschwand.
Wir leben im Jahr 2017 und selbst ich muss nach 30 Jahren Kunde bei meiner eigenen Bank noch immer meinen Ausweis zu Legitimation vorlegen, während die Postbank scheinbar ohne jegliche Sicherheit Bankkonten an Kriminelle verteilt.
Auch im Nachhinein unter Anzeige der Straftat und nach Bitte um Unterstützung zeigt die Postbank keinen Willen, den Sachverhalt zügig im Sinne des Geschädigten zu klären.
Ich mache mit diesem Thread dringend darauf aufmerksam, dass Überweisungen auf Postbankkonten nicht sicher zu sein scheinen und im Falle eines Betruges keine oder nur sehr zähe Unterstützung zu erwarten ist. Ja wir leben im Jahre 2017 und ja, die Postbank steht im Verdacht, Neukunden ohne ordentliche Verifikation und dem notwendigen Identverfahren Bankkonten zum kriminellen Handeln bereit zu stellen.

Bewerten
- +
Anzeige