Avatar von Irid
  • Irid

mehr als 1000 Beiträge seit 20.03.2018

Re: Gewährleistung bei Smartphones?

CorONas schrieb am 25.10.2020 20:55:

Ist der Verkäufer berechtigt ohne Prüfung festzulegen das er dafür nicht haften muss. Also nach dem Motto jegliche mechanische Beschädigung am Gerät lässt die Gewährleistung erlöschen?

Mit wenigen Worten: Nein, ist er nicht.

Allerdings ist der Kunde verpflichtet, zu beweisen, dass der Mangel im Ansatz schon bei Kauf existierte und nicht durch eine ggf. selbst verursachte Beschädigung entstand. Nur innerhalb der ersten 6 Monate gilt eine Beweislastumkehr, bei der der Händler nachweisen muss, dass der Mangel nicht schon im Ansatz existierte. Ab Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/771 (vorgesehen bis Ende Mai 2021) gilt die Beweislastumkehr für minimal 12 Monate.

Bewerten
- +