Menü
Roboter
Alle Heise-Foren > heise online > Roboter > Re: Eigene Domain Aliase Sich…
Avatar von CoolAllo
  • CoolAllo

mehr als 1000 Beiträge seit 19.06.2003

Re: Eigene Domain Aliase Sicherheit Spam

Würdet ihr mit einer eigenen Domain für alle Anmeldungen, Foren, Onlineshops, privat, geschäftlich einen eigenen Alias erstellen? Oder nur 2-3 für mehrere Bereiche?

Kann man so und so halten. Ein Catch-All bringt dir viel Spam ein. Ermöglicht dir aber ggf. auch Phishing zu erkennen, wenn es erst auf drei falschen Adressen reinkommt bevor es die richtige trifft.
Es kann sich lohnen ein Script zu bauen mit dem du mit einem Befehl einen Alias anlegst, das erspart dir Spam auf Adressen die es nicht gibt.

Macht das dann überhaupt Sinn? Oder ist wenn man nur auf "vertrauenswürdigen Seiten" ist die eine Adresse doch schon ausreichend?

Wer ist schon vertrauenswürdig? Eine Datenbank verlieren kann jede Seite mal, Scheiße passiert.
Wenn dann deine Adresse sabahaba201905dropbox@ ist, dann kannst du die sperren und eine neue erstellen. Wenn sie nur sabahabaClouddienste@ ist, dann bekommst du halt den Spam.

Dropbox ist dabei ein gutes Beispiel, weil die ihre Datenbank verloren haben und das lange nicht gemeldet. Es trifft also auch große Firmen.

Ich wusste das mit dem Leak da auch schon länger, weil ich auf eine entsprechende Adresse Spam bekommen habe. Das Problem ist nur, solange man nicht weiß ob die etwas gefixt haben ist das Passwort zu ändern halt auch nutzlos.

Du kannst das auch was trennen. Vielleicht du@domain für private Kontakte und dudropbox@bla.domain für Dienste.
Wobei man sich auch nicht vertun darf was von Kontakten leaked, hatte eine Weile von einer seriösen Institution auf die Mailadresse mit der ich denen geschrieben habe täglich Viren bekommen.

Die einfache Variante ist ansonsten, dass viele Mailserver die Notation du+irgendwas@domain erlauben, wobei +irgendwas auch ein catch-all ist, d.h. du kannst dir einfach was neues ausdenken und musst keine neuen Adressen anlegen. Klappt sogar bei GMail und bei eigenem Server hat z.B. postfix es per default aktiviert.

Bewerten
- +
Anzeige