Menü
Avatar von Mov Faltin
  • Mov Faltin

mehr als 1000 Beiträge seit 11.12.2013

LaTeX-Frage: Schrift modifizieren?

Liebe Foristen,

leider kann ich das hier nicht besser einordnen.

Ich habe gerade ein Problem mit der Setzung eines längeren Textes in LaTeX. Und zwar habe ich mich für die »quasi-französischen« Anführungszeichen entschieden. Leider ist es so, dass mit der serifenlosen Standardschrift (cmss)

\frqq

und

\flqq

zwar passend aussehen, aber die Zeilenhöhe ist bei ihrer Verwendung dahin. Jetzt habe ich typographisch keine Kenntnis, ob das so sein soll (ich meine: sicher nicht! Das sieht ja behämmert aus, wenn sich die linke Spalte gegenüber der rechten verschiebt, weil in einer Anführungszeichen drin sind!) -- aber hat hier irgendwer Abhilfe? Kann ich die Symbole irgendwie anders einbinden (am besten als Text, also nicht der Brachialbehelf mit

\includegraphics

oder Selbstzeichnen. Geht das irgendwie so, dass es möglichst flott und ansehnlich hinhaut? Hat da wer was?

Besten Dank!

PS: Hat anscheinend nicht notwendigerweise etwas mit den Anführungszeichen zu tun. Naja. Jedenfalls komisch. Kennt jemand das Problem beim Paket multicol ?

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (15.07.2019 22:44).

Bewerten
- +
Anzeige