Menü
Server
Alle Heise-Foren > heise online > Software > Server > Server 2012, Active Directory…
Avatar von Tramp
  • Tramp

902 Beiträge seit 09.01.2000

Server 2012, Active Directory, DHCP-Admin-Berechtigung

Hallo in die Runde,

ich stehe ein wenig auf dem Schlauch. Vielleicht habt ihr ja ad hoc ne Idee woran das liegen könnte.

Server 2012, darauf läuft (natürlich) DC und ein DHCP

Ich habe ein Setup übernommen und musste das auf nen neuen Router anpassen. Anfangs war deshalb der servereigene DHCP deaktiviert und der, der Fritzbox lief. Nachdem ich das jetzt rückgängig gemacht habe (DHCP an Fritzbox deaktiv, IPv6 deaktiviert auf Server und Fritzbox) und den DHCP auf dem Server 2012 starte, scheint mir dieser zwar "autorisiert", aber ich habe keinen Zugriff (Icon: Durchfahrt verboten).

Auffallend ist, dass der Servername des DHCP nicht um die Domäne(!) sondern um .fritz.box ergänzt wird. Das ist wohl auch die Ursache der Zugangsproblematik.

Erfolglos:
Ich stehe (zusätzlich) in der DHCP Admin Gruppe
Ich haben den DHCP deinstalliert (abhängigkeiten allerdings belassen), neu gestart, neu installiert, mich als Administrator eingetragen, autorisiert, ... dann lief es, die Endung entsprach der Domäne und alles war fein.
Ebenso, wenn man einen "neuen Server" hinzufügt, bzw. verwaltet.

Nach dem Neustart des Rechners "sprang alles wieder zurück", die Endung fritz.box erscheint und die Konfiguration/Zugriff ist wieder weg.

Hat jemand nen Hint, woran das liegen kann?! Vielen Dank im Voraus.

Bewerten
- +
Anzeige