Menü
eHealth
Alle Heise-Foren > heise online > eHealth > Re: Falsche Antwort zur geste…
Avatar von Exoteriker
  • Exoteriker

mehr als 1000 Beiträge seit 31.08.2011

Re: Falsche Antwort zur gestellten Frage ... :D

OlafDerLaute schrieb am 14.10.2018 11:21:

Invasive Messung ?
Für Blutdruck ?

Natürlich. Frag' einen Anästhesisten deines Vertrauens.

Geht's eigentlich noch ?

Nein, in bestimmten Situationen geht NiBP einfach nicht. z.B. bei medikamentös bedingten schnellen Blutdruckschwankungen. Oder wenn man beat-to-beat-Blutdruck messen will. Oder wenn man einen richtigen Wert will, mit dem man seinen nagelneuen Oszillometrie-Algorithmus validieren kann.

Da hilft nur ein arterieller Zugang.

Und was macht Du zum Puls messen ? Thorax öffnen ?

Wieso? Wenn man schon einen arteriellen Zugang hat, kann man auch gleich den Puls mitmessen. Der fällt bei der invasiven Blutdruckmessung sozusagen als Abfallprodukt mit an.

Mann, Mann, Mann....

Was willst du genau?

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (16.10.2018 18:40).

Bewerten
- +
Anzeige