Avatar von phragmadia
  • phragmadia

mehr als 1000 Beiträge seit 28.04.2015

Re: Wazu braucht man das für Linux ?

Die PS scheint da derzeit ein paar Vorteile zu bieten, sehr interessant deine Ausführungen, danke!

Ich würde natürlich trotzdem viel lieber nativ unter Linux arbeiten und die 'Nachteile' der Shell in Kauf nehmen - weil ich dadurch einíge grobe Pferdefüße unter Windows endlich vom Hals hätte, wie z. B. Encodingprobleme, Cygwin-Eigenheiten, einen absolut grottigen Filemanager, Performancegrab Virenscanner, regelmäßige BSODs usw. - so macht Arbeiten keinen Spaß ′′°v°′′

Vergleiche zu Go und Shell habe ich jetzt nicht, aber in einem Fall mussten per Cronjob zehntausende von Bilddateien gesucht, verschoben und umbenannt werden; zuerst nahm ich "sed" - und hatte mehrere Minuten Zeitverbrauch. Nachdem ich das Script auf Shell-Built-In Substitution umgestellt hatte, waren es weit unter 10s!

Bewerten
- +
Anzeige