Avatar von Mirror
  • Mirror

mehr als 1000 Beiträge seit 08.03.2003

Re: #FAKENEWS

ilike schrieb am 13.10.2017 09:30:

Und das finde ich das schlimme. Es wäre doch viel besser wenn man langjährige und loyale Mitarbeiter belohnen würde. Ich persönlich habe nicht vor ständig das Unternehmen zu wechseln. Da habe ich Glück, dass mein aktueller Chef das auch so sieht :D

Er sieht es vielleicht noch so. Vielsicht biste noch unter 40, dann geht es.

Denn das ist ja der Witz an der Sache. Langjährig und loyal wollen die wenigsten Chefs.
Biste zu lange dabei, biste für den Laden irgendwann nicht mehr tragbar.

Da wirste von einer jungen Quietschnase ersetzt, die alles besser weiß und schneller ist, die für die Hälfte vom Gehalt arbeitet.

Dann stehst ab 45 da mit Familie und halb fertigem Haus.

Alt werden, Familie gründen und Haus bauen, steht nur dem Chef zu. Der raucht auch Gehalt mäßig die dickste Zigarre, die seine Jungs erwirtschaften dürfen.

Die Firma präsentiert sich meisten mit jungen dynamischen Personal nach außen.
Und Chef sieht es nicht gern wenn noch ein Silberrücken bei den Kunden herum schleicht.

Was nutzt dir das Fachwissen von 20 Jahren, das braucht da draußen keiner mehr.
BNC-Verkabelung und Novell ist out und tot.

Heute wechselt die Hardware so schnell. Was vor 6 Monaten noch aktuell war ist heute wieder Alteisen.

Da halten nur die Jungen mit, die sich dann wie die Schmeißfliegen nur auf das neueste Zeugs werfen. Piep egal ob es was taugt oder nicht.

Good luck.

Bewerten
- +
Anzeige