Ansicht umschalten
Avatar von mukadese
  • mukadese

12 Beiträge seit 13.12.2014

Auch negative Erfahrungen mit mailbox.org

Ich nutze den Dienst seit längerer Zeit als Privatnutzer und bin über
mache Einschränkungen gestolpert.
Teilweise sind eigentlich selbstverständliche Funktionen nicht
möglich.

Der OX-Webclient unterstützt den IMAP Tag \Flagged nicht. Stattdessen
werden mehrfarbige Flags angeboten, die aber nur Thunderbird (nach
manuellem Umbiegen) unterstützt. Ich kenne keine mobile App, die
diese bunten Flags darstellt. Für mich ist das eine erhebliche
Einschränkung, da ich sowohl mobil, als auch am Desktop und im
Webclient Flags nutzen möchte. 
Hierzu meint OX, dass es sie es nicht einführen werden. Mailbox.org
kann hier selbst offenbar nichts tun.

Im Caldav und Carddav haben wir Datenverlust erlebt. Das Thema ist
vom Support bestätigt, wurde aber seit Monaten nicht behoben.
OpenExchange weigert sich auch hier, die Probleme zu beheben. Für
mich ist der Verlust von Terminen und Telefonnummern eine erhebliche
Einschränkung.

Es ist nicht möglich, Kalender als ical-Datei mit privatem Link
freizugeben. Google macht das, Posteo kann es auch. Auch hier heißt
es, dass OpenExchange dieses Feature nicht unterstützt.
(Für mich: Kalender im Büro als Read-Only Kalender anzeigen lassen)

Zu guter Letzt: Der Yubikey ist eine tolle Sache, aber:
* obwohl von Peter Heinlein im Kommentar auf mailbox.org versprochen
("nach der Sommerpause", können bis heute keine eigenen Yubikeys
eingerichtet werden. Alle yubikeys müssen über mailbox.org beschafft
werden
* es gibt auch offene Verfahren wie TOTP (google, twitter,
posteo...), die mal wieder "leider" nicht unterstützt werden.

Fazit: Der Dienst ist gut und bietet viele Funktionen, aber
wesentliche "basics" werden nicht oder nur mit großer Verzögerung
bereitgestellt. Die Nutzung von OpenExchange macht den Dienst
unflexibel, wenn es um die Darstellung von Nutzerwünschen geht.

Ich würde mailbox.org derzeit nicht weiterempfehlen.

mukadese

Bewerten
- +
Ansicht umschalten