aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von
  • unbekannter Benutzer

mehr als 1000 Beiträge seit 12.05.2003

Die korrekte Bezeichnung für Korruption ist Lobby-Arbeit

Die wirklich interessante Frage lautet also:
Gegen welche Lobbyisten-Regel hat Microsoft verstoßen, 
dass man ihnen nun Korruption vorwirft?

Im übrigen sind die ganzen Diskussionen um Korruption
genauso sinnfrei und scheinheilig 
wie die Diskussionen um das Doping im Leistungssport:

Jeder, der es in unserer Gesellschaft zu was bringen will der tut es,
und jeder Insider weiß auch, dass es üblich ist.

mfg Wolfgang Nohl

Bewerten
- +
Anzeige