Avatar von O/4
  • O/4

mehr als 1000 Beiträge seit 27.11.2003

Re: Hollywood Hacking?

Eldoran schrieb am 13.09.2017 18:41:

Ich vermute, da hat der Boss "irgendwas" mit dem neuen Hype "VR" verlangt.

Ich vermute Du hast Recht. Aber grundsätzlich könnte eine 3-Dimensionale "Oberfläche" durchaus sinnvoll sein. Ich bin zum Beispiel überzeugt das wir "Dinge" im Raum besser wieder finden als in einem Dateibaum. Insofern kann ich mir vorstellen das es relativ einfache Anwendungsszenarien gibt wo das Sinn macht (es muss nicht immer Telemedizin sein). Dateiablage oder die Überwachung mehrerer hundert Maschinen könnte durchaus dazugehören.

Allerdings wirft das arbeitsmedizinische Fragen auf: Wie gesund ist es wohl so eine VR Mütze den ganzen Tag auf dem Kopf zu tragen?

O/4

Bewerten
- +
Anzeige