Neuer Thread
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von CoolAllo
  • CoolAllo

mehr als 1000 Beiträge seit 19.06.2003

Re: Am besten weder noch.

Hmm, evtl. ist das ein Missverständnis, aber es geht nicht um reinen Fotoausdruck, sondern um ein Fotobuch, bzw. Fotokalender.

Ich kenn das bei Aldi nicht, aber was ich bisher gemacht hab war Online.

Und ich glaub Rewe(?) hat eine Anwendung die prima mit wine läuft. Vermutlich zusätzlich zu Automat und Webinterface, würde mich aber informieren wenns nötig wird.
Ehrlich gesagt habe ich seit Jahren kaum noch Bedarf gehabt mich um Kompatiblität zu kümmern.

Mein Debian hatte den Drucker erkannt bevor ich ihn einrichten konnte. Dachte ich muss jetzt mal gucken ob in der Liste der richtige drin ist oder ich ein ähnliches Modell auswählen muss ... war der fertig in der Liste der installierten Drucker. Bei Debian, die ja Treiber im Zweifelsfall nicht mitliefern, wenn es den geringsten Grund dagegen gibt. Sat-Receiver war eine Firmwaredatei aus dem openelec-Projekt bei Github laden. Billige WLAN-Sticks gehen sofort, da gucke ich vor dem Kauf gar nicht mehr.
Man kann echt nicht mehr klagen.

Sondern? Auf meinem Windows Büro-PC kein Problem, einfach die entsprechende Software drauf und schon kann ich die Messprotokolle auslesen und dem Kunden per E-Mail verschicken, das geht zur Not sogar mit Outlook

Sei froh, wenns bei dir geht.

Nein, ich denke überhaupt nicht an Kommunikation, sondern an Datenbanken, Mindmapping, Tagebuch, Dokumentenmanagement, Kalender, Notizen, usw.

Keine Ahnung, welche nutzt du denn?

Hmm, einerseits sind nicht alle Geräte so erreichbar (USB/BT), andererseits will ich heutzutage gar nicht so viele Netzwerkgeräte in meinem Netz, das sind nämlich überwiegend dann genau die, die gehacked werden und bei Mirai mitmachen.

Da hat man wenig Wahl heutzutage. Sei froh, wenn du ein Gerät hast, was zumindest ohne Cloud geht.

Da haben wir völlig unterschiedliche Vorstellungen, ich will doch nicht für eine in die Musikverwaltung integrierte Funktion, oder die Anzeige eines Buttons in meiner Menüleiste nicht extra Wine starten.

Verstehe ich nicht. Mein Wine legt mir ein Icon auf den Desktop wie unter Windows auch. Wine ist ja keine VM, sondern eine Kompatiblitätsschicht. Man kann ein bisschen klagen, dass das Programm aussieht wie unter Windows und nicht wie ein Linuxprogramm mit nettem Theme, aber das sind ja Luxusprobleme.

Ich meinte damit den etwas strengeren App Store "Zwang" bei Apple. Der schränkt die Hardwareauswahl derjenigen ein die Softwarefreiheit brauchen oder wollen.

Verstehe ich nicht. Eine iOS-App läuft eh nur auf iPhones, die haben einen Appstore verpflichtend dabei. Was schränkt jetzt was ein? Also ich weiß echt grad nicht auf was du hier hinaus wolltest.

Bewerten - +
Anzeige