Bayerisches "Pressefoto des Jahres" gekürt

Das Siegerbild zeigt den SPD-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2013 Ude und seinen Wahlhelfer Alt-Kanzler Schmidt auf der Bühne des Münchner Volkstheaters.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Von

Eine Aufnahme des SPD-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2013, Christian Ude, und Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt des freien Bildjournalisten Stefan M. Prager ist zum bayerischen Pressefoto des Jahres gekürt worden. Es zeigt Ude und seinen Wahlhelfer Schmidt auf der Bühne des Münchner Volkstheaters, während sie auf ihren Auftritt bei einer Talkrunde warten. "Das Scheinwerferlicht erzeugt dabei einen optimalen theatralischen Effekt. Die Jury wählte das Siegerfoto einstimmig", teilte der Bayerische Journalisten-Verband (BJV) am Mittwoch in München mit. Der Münchner Fotograf erhält ein Preisgeld von 2500 Euro.

Gesamtsieger Pressefoto Bayern 2012: "Schmidt trifft Ude"

(Bild: Stefan M. Prager, München)

Der Verband würdigt mit dem Preis Fotografen, die "Zeitgeschehen im Bild festhalten und damit aussagekräftige Dokumente über das aktuelle Tagesgeschehen hinaus schaffen". Knapp 1200 Bilder wurden für den Wettbewerb eingereicht. Rund 70 der besten eingereichten Fotografien sind noch bis zum 31. Dezember im Bayerischen Landtag zu sehen. Danach gehen sie auf Tour durch ausgewählte Städte in Bayern. (keh)