Menü
c't Fotografie

Bericht: Händlerpreise für Nikons D800 und D800E

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Die Nikon D800 soll ab März verfügbar sein.

(Bild: Nikon)

Nikonrumors plaudert die Preise für D800 und D800E aus, die US-Händler zahlen müssen. Demnach kostet die D800 einen Händler knapp 2700 US-Dollar, umgerechnet etwa 2040 Euro. Die D800E schlage mit knapp 300 Dollar mehr zu Buche.

Hierzulande wird die D800 für den Endverbraucher laut Nikon etwa 2900 Euro kosten und ab Ende März verfügbar sein. Für die D800E müssen Fotografen etwas mehr als 3200 Euro einplanen und noch bis Mitte April warten. Sie wird außerdem nur bei ausgewählten Vertriebspartnern von Nikon erhältlich sein.

Bereits jetzt hat Nikon eine Werbebroschüre zu den Kameras veröffentlicht, in denen die wichtigsten Funktionen kurz beschrieben und erklärt werden. Wer schon einmal durchblättern will, klickt hier. (ssi)