Menü
c't Fotografie

Cambo stellt neue Actar-Objektive für Actus-Fachkamera vor

Cambo im niederländischen Kampen erweitert die Reihe seiner Actar-Objektiv-Köpfe für die Actus-Fachkamera um vier Modelle mit den Brennweiten 60, 80, 90 und 120 Millimeter. Alle Objektive besitzen eine einstellbare Blende jedoch keinen Verschluss.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Der niederländische Kamera-Hersteller Cambo ergänzt sein Angebot an Actar-Objektiven für die Actus mini-Fachkamera um die Brennweiten 60, 80, 90 und 120 Millimeter.

Aufgrund des fehlenden Verschlusses in den Objektiven können die Objektivköpfe nur zusammen mit Kameragehäusen eingesetzt werden, die über einen eigenen Verschluss verfügen. Alle Actar-Objektive sind somit beispielsweise an der Actus mini zusammen mit spiegellosen Systemkameras nutzbar. Für die Actar-Objektive mit Ausnahme des Actar-60 besteht auch die Möglichkeit, sie an einer Actus mini zusammen mit einer DSLR einzusetzen. Beim Actar-60 verhindert das in Verbindung mit einer DSLR vorliegende zu große Auflagemaß eine Fokussierung auf unendlich.

Actar-60 Actar-80 Actar-90 Actar-120
Brennweite 60 mm 80 mm 90 mm 120 mm
Blende 4,0 - 22 4,0 - 22 4,0 - 22 5,6 - 32
Objektivaufbau 6 Elemente 7 Elemente 7 Elemente 6 Elemente
Bildkreis 75 mm 85 mm 90 mm 100 mm
Filtergewinde 40,5 mm 40,5 mm 40,5 mm 40,5 mm
Größe inkl. Actus-Anschluss (LxBxH) 41 x 98 x 130 mm 47 x 98 x 130 mm 44 x 98 x 130 mm 44 x 98 x 130 mm
Gewicht 300 Gramm 355 Gramm 325 Gramm 315 Gramm
Preis 655 Euro 975 Euro 1,035 Euro 1,025 Euro

Eine Nutzung der Actar-Objektive an den Actus-DB-Modellen, die für den direkten Anschluss von Digitalrückteilen konzipiert sind, ist aufgrund des dann im Normalfall fehlenden Verschlusses nicht möglich. Eine Ausnahme bilden hier im Zusammenhang mit dem Actar-90 und dem Actar-120, die über einen dafür ausreichenden Bildkreis verfügen, die IQ3-Rückteile von Phase One. Diese sind in der aktuellen Firmware-Version mit einem Electronic Shutter ausgestattet.

Die genannten Preise verstehen sich ab Werk in Kampen und zuzüglich der deutschen Mehrwertsteuer von 19 Prozent. Zusammen mit dem Ende 2015 vorgestellten Actar-24, das entsprechend mit 1360 Euro zu Buche schlägt, besteht das Programm der Actar-Objektive jetzt aus fünf Modellen. Alle Objektive sollen spätestens im Januar 2017 verfügbar sein. In Deutschland werden die Fotoprodukte von Cambo über Calumet vertrieben. (Christoph Jehle) / (keh)