Menü
c't Fotografie

Canon aktualisiert Telezoom-Objektive der L-Serie

Canon hat beide bildstabilisierten 70-200-mm-Objektive der L-Serie überarbeitet und will die Abbildungsleistung verbessert haben.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 47 Beiträge
Canon: Neue Telezoom-Objektive der L-Serie

(Bild: Canon)

Mit dem EF 70-200mm f/4L IS II USM und dem EF 70-200mm f/2.8L IS III USM zeigt Canon zwei überarbeitete Telezoom-Objektive seiner L-Serie für Vollformatkameras. Die beiden Neuvorstellungen lösen die bisherigen Varianten EF 70-200mm f/4L IS USM und EF 70-200mm f/2.8L IS II USM (Markteinführung 2006 und 2010) ab.

Beim f/4L IS II USM will Canon vor allem den Bildstabilisator verbessert haben, er soll nunmehr fünf statt der bisherigen vier Blendenstufen ausgleichen können und leiser arbeiten als im Vorgänger-Modell. Darüber hinaus gibt es nun einen zusätzlichen dritten Stabilisierungsmodus, der den Stabilisator nur während der eigentlichen Belichtung aktiviert. Dank neuer Firmware soll das Objektiv schneller scharfstellen, die Naheinstellgrenze wurde um 20 Zentimeter auf nun 100 Zentimeter verkürzt. Der optische Aufbau des Objektivs umfasst wie bisher 20 Linsen, die in 15 Gruppen zusammengefasst sind. Neun statt bisher acht Blendenlamellen sollen für ein weicheres Bokeh sorgen. Der Filterdurchmesser beträgt nun 72 statt bisher 67 Millimeter.

Günstigste Angebote für Canon EF 70-200mm 4.0 L IS II USM

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Weitere Angebote für Canon EF 70-200mm 4.0 L IS II USM im Heise‑Preisvergleich

Das EF 70-200mm f/2.8L IS III USM soll dank überarbeiteter Beschichtungen nun weniger anfällig gegenüber Flare- und Ghosting-Effekten sein. Neu hinzugekommen ist eine sogenannte ASC-Beschichtung (Air Sphere Coating). Auf der Rückseite des vorletzten Glaselements soll sie dafür sorgen, dass in Gegenlichtsituationen weniger Reflexionen abgebildet werden als beim Vorgänger-Modell. Die restliche optische Konstruktion, der Bildstabilisator sowie der Autofokus bleiben identisch. Äußerlich unterscheidbar ist das IS III neben dem Schriftzug lediglich durch eine etwas hellere Farbgebung, die auch beim f/4.0 IS II verwendet wird.

Günstigste Angebote für Canon EF 70-200mm 2.8 L IS III USM

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Weitere Angebote für Canon EF 70-200mm 2.8 L IS III USM im Heise‑Preisvergleich

Laut Canon soll das EF 70-200mm f/4L IS II USM ab Ende Juni zum Preis von 1400 Euro verfügbar sein. Für das EF 70-200mm f/2.8L IS III USM ruft der Hersteller einen Preis von 2300 Euro auf, es kommt ab Ende August auf den Markt.

(msi)