Menü
c't Fotografie

Canon bestätigt Probleme mit der Powershot S100

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Canon Powershot S100

(Bild: Canon)

Canon hat bestätigt, dass einige Powershot-S100-Kompaktkameras einen Objektivfehler aufweisen, "der auf ein loses Teil im Innern der Kamera zurückzuführen ist". Er könne insbesondere dann auftreten, "wenn die Kamera unter bestimmten Umgebungsbedingungen eingesetzt wird, zum Beispiel bei hohen Temperaturen und/oder hoher Luftfeuchtigkeit", schreibt das Unternehmen in einer sowohl in den USA als auch auf der deutschen Supportseite veröffentlichten Bekanntmachung. Betroffen seien einige PowerShot S100-Digitalkameras, deren erste und zweite Ziffer der Seriennummer eine beliebige Zahl von 29 bis 41 sei – zum Beispiel 29xxxxxxxxxx, 30xxxxxxxxxx oder 41xxxxxxxxxx, heißt es in der Mitteilung.

Alle Produkte, bei denen dieses Phänomen auftrete, würden überprüft und gegebenenfalls kostenlos repariert. Betroffene Kunden sollten sich an eine autorisierte Servicestelle wenden.

(keh)