zurück zum Artikel

Coronavirus: Weltweit zweitgrößte Fotomesse CP+ abgesagt 5 Kommentare

Coronavirus: Weltweit zweitgrößte Fotomesse CP+ abgesagt

(Bild: Fujifilm)

Normalerweise finden viele Ankündigungen neuer Kameras und Objektive auf der CP+ statt – Hersteller suchen jetzt nach Alternativen.

Auch die japanische Fotomesse Camera & Photo Imaging Show (CP+) lässt ihre Pforten im Jahr 2020 verschlossen. Der Betreiber Camera & Imaging Products Association (CIPA), der Branchengrößen wie Canon, Fujifilm, Nikon, Olympus, Panasonic und Sony angehören, hat sich wegen des Coronavirus' für die Absage der CP+ 2020 entschieden. Eigentlich sollte die Fotomesse schon in knapp zwei Wochen vom 27. Februar bis 1. März 2020 in Yokohama stattfinden.

CIPA zieht mit der GSMA gleich, die diese Woche die Mobilfunk-Messe MWC Barcelona abgesagt hat [1]. Die Japaner folgen der Argumentation der Spanier: Auf der Startseite zur CP+ [2] schreiben die Veranstalter, dass sie aufgrund des Coronavirus nicht für die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer und Aussteller sorgen könnten. "Risiken sollten um jeden Preis vermieden werden", heißt es in der Stellungnahme.

Mit rund 70.000 Besuchern und Ausstellern aus 120 Ländern stellt die CP+ die weltweit zweitgrößte Fotomesse dar. Mehr fotobegeisterte Menschen lockt ausschließlich die deutsche Photokina an, die übrigens 2019 kurzfristig abgesagt wurde [3]. Während auf der Photokina üblicherweise die Besucherinteraktion im Vordergrund steht, nutzen Hersteller die CP+ für Neuankündigungen und -vorstellungen. Dafür ist die Fotomesse mit ihrem jährlichen Termin im Februar gut gelegen.

heise online daily Newsletter

Keine News verpassen! Mit unserem täglichen Newsletter erhalten Sie jeden Morgen alle Nachrichten von heise online der vergangenen 24 Stunden.

Erste Unternehmen suchen nun nach Alternativen zur CP+. Da viele Kamera- und Objektivhersteller ihre Hauptsitze in Japan haben, wären zumindest für die Presse eigene Veranstaltungen denkbar. Die Flüge ins Land der aufgehenden Sonne dürften die meisten Interessenten ohnehin längst gebucht haben. (mma [5])


URL dieses Artikels:
https://www.heise.de/-4661160

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.heise.de/meldung/Coronavirus-GSMA-sagt-MWC-2020-ab-4659446.html
[2] http://www.cpplus.jp/en/
[3] https://www.heise.de/meldung/Zurueckgerudert-Naechste-Photokina-doch-erst-2020-4238726.html
[4] https://www.heise.de/newsletter/manage/ho?wt_mc=nl.red.ho.daily.meldung.link.link
[5] mailto:mma@heise.de