Menü

Der Herbst kommt: Die Bilder der Woche (KW 39)

Mit unseren Bildern des Tages der vergangenen Woche, haben wir dem kalendarischen Herbstbeginn am letzten Montag Rechnung getragen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge

(Bild: Martin Herinrichmeyer)

Von

Viele Bilder des Tages widmeten sich der kommenden Jahreszeit. Und so starteten wir bereits am Samstag mit einem Bild aus dem bunt beblätterten Harz. Frenchi81 hat mit einer Langzeitbelichtung die mystische Stimmung des Waldes eingefangen. Auch unser traditionelles Tierbild am Sonntag zeigt eine typische Situation: Ein Eichhörnchen bei der Nahrungsaufnahme.

Das Montagsbild widmete sich der tristen Seite der kürzer werdenden Tage. Galeriefotograf der Onkel Werner hat die feinen Kontraste einer Nebellandschaft eingefangen. Der Dienstag setzte mit einem ausdrucksstarken Porträt einen Kontrapunkt. Auch Martin Heinrichmeyer fotografierte für sein Bild des Tages vom Mittwoch aufziehende Herbstnebel, zeigt dabei aber die helle und farbenfrohe Seite. Während Bernd Schwarzmann am Freitag mit seiner abstrakt wirkenden Aufnahme die melancholische Grundstimmung aufnahm.

Für alle, die rätseln, was seine Fotografie abbildet, schreibt er: "Das Bild zeigt den Fotografen mit seiner Kamera, die sich im Glas einer alten Standuhr spiegeln. Durch das Glas hindurch erkennt man die Aufziehgewichte und die Kette, an der sie nach oben gezogen werden. Das Bild wurde in dem Moment aufgenommen, als sich das Pendel auf Höhe des Objektives befand, was einen reizvollen Effekt bewirkte. Das Foto wurde nur mäßig in Lightroom bearbeitet und in s/w gewandelt."

Die Bilder der Woche (KW 39) (7 Bilder)

Samstag: Mystischer Harz

"Herbstliche Stimmung am wohl bekanntesten Flusslauf im Harz. Der Wald wird wieder bunt und die Natur zeigt Ihre schönsten Farben. Für mich einer der schönsten Fotomomente im Jahr." Schreibt Galeriefotograf Frenchi81 zu seinem Bild des Tages.
(Bild: Frenchi81 )

(tho)