Menü
c't Fotografie

Entlastung für die HDMI- und USB 3.0-Buchsen der Nikon D500

Die Firma LockCircle hat den LockPort Dual D500 für die Nikon D500 vorgestellt. Er "zugentlastet" die miniHDMI- und die USB 3.0-Buchse der Kamera. Dafür werden die Kontakte nach außen geführt und in einer stabilen Halterung aus Aluminium repliziert.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 12 Beiträge
Anzeige
Nikon D500 Gehäuse (VBA480AE)
Nikon D500 Gehäuse (VBA480AE) ab € 1599,–

Der italienische Video-Komponenten-Hersteller LockCirkle aus Cernobbio am Comer See erweitert sein LockPort-Programm um den LockPort 500 Dual für die Nikon D500. Mit dem Lockport Dual werden die Buchsen für HDMI und USB 3.0 aus der Kamera nach außen in eine stabile Halterung aus Aluminium geführt. Dies reduziert die Gefahr, dass die miniHDMI- und die USB 3.0 Buchsen in der Kamera durch Druck oder Zug mechanisch beschädigt werden. Der LockPort 500 Dual sorgt für eine Zugentlastung an den Kamerabuchsen und bietet um 90° parallel zur Kamerarückseite gedrehte, leichter zugängliche Buchsen an. Er enthält zudem einen smart mini to full-size HDMI- und einen micro to full-size USB 3.0-Adapter. Für den Fall, dass es durch mechanische Überbelastung doch zu Schäden an den Anschlussbuchsen kommt, sind nur die Buchsen am LockPort betroffen und eine teure Kamerareparatur kann vermieden werden.

Der LockPort besitzt an der Unterseite eine Schwalbenschwanz-Führung zum Einsatz in den Schnellkupplungs-Systemen von Videoneigern und Kugelköpfen. Der Zugang zum Akkufach der Kamera wird durch den LockPort 500 Dual nicht behindert.

Der LockPort 500 Dual ist in Deutschland ab sofort über P+S Technik in München zum Preis von knapp 180 Euro zuzüglich Verpackung und Versand erhältlich. (Christoph Jehle) / (keh)