Menü

Erwachsene Pentax: Spiegelreflex K-7

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken Kommentare lesen 279 Beiträge
c't Fotografie
Von

Pentax will aufholen: Hatte man sein Spiegelreflex-Sortiment bisher nur im Einsteiger- und Amateur-Segment positioniert, soll die robuste und nicht mehr ganz so zierliche (130,5 × 96,5 × 72,5 mm, Gewicht betriebsbereit 750 g) K-7 nun in den Semiprofi-Bereich vorstoßen. Ein staub- und spritzwasserdichtes Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung ist dabei Pflicht, ebenso ein schneller Autofokus (hier als SAFOX VIII+ mit 11 Sensoren), eine Empfindlichkeit bis 6400 ISO und Serienbildaufnahmen mit 5,2 Bildern pro Sekunde. Der APS-C-große (23,4 × 15,6 mm) CMOS-Bildsensor der K-7 liefert 14,6 Megapixel und ist mit einem Shift-Bildstabilisator plus Staubabschüttelung ausgestattet. Zur Kür gehört dann schon die HDR-Automatik, die für die Hochdynamik-Fotografie angepasste Belichtungsreihen ausführt und diese schon in der Kamera zu einem Bild zusammenrechnet. Das 3-Zoll-LCD bietet volle VGA-Auflösung mit 921.000 Subpixeln, zusätzlich ist ein Status-Display auf der Oberseite vorhanden. Eine elektronische Wasserwaage, die auf beiden Displays und im Sucher eingeblendet wird, erleichtert die exakt horizontale Ausrichtung der Kamera.

Ihr KAF2-Bajonett ist kompatibel mit KAF3- KAF2-, KAF- und KA-Objektiven, KM-Optiken können manuell gesteuert ebenfalls verwendet werden; mit Adapter lassen sich auch Objektive mit M42S-Anschluss oder solche der 67/645-Mittelformatkameras ansetzen. Die Belichtungssteuerung erfolgt durch eine TTL-Offenblendmessung mit 77 Zonen, der Messbereich bei ISO 100 mit 50 mm/1,4er-Objektiv reicht von LW 1 bis LW 21,5.

Der LiveView-Modus, wie der eingebaute Klappblitz wohl ein Zugeständnis an die nicht ganz so professionelle Käuferschaft, erlaubt wie bei einigen gehobenen Amateurmodellen die Aufzeichnung von HD-Videos (720p) mit Stereo-Ton; eine Mikrofon-Buchse und ein HDMI-Anschluss sind eingebaut. Die Aufzeichnung erfolgt ausschließlich auf SD/SDHC-Karten. Die Pentax K-7 wird ab Ende Juni 2009 als Kit mit dem ebenfalls neuen Objektiv smc DA 18-55 mm WR zum Preis von 1.449 Euro (UVP) erhältlich sein, als Zubehör ist ein Batteriegriff lieferbar. (cm)