Menü
c't Fotografie

Firmware-Updates von Nikon und Sigma

Sigma will die Zusammenarbeit zwischen seinem Objektiv 100-400mm F5-6.3 DG OS HSM und dem Adapter MC-11 EF-E verbessert haben, Nikon hat neue Firmware-Versionen mit kleineren Änderungen für die APS-C-DSLR D3300 und D5300 bereitgestellt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Firmware-Updates bei Nikon und Sigma
Anzeige
Nikon D3300 schwarz Gehäuse
Nikon D3300 schwarz Gehäuse ab € 499,–

Mit neuen Firmware-Versionen bessert Nikon bei seinen DSLR-Modellen D3300 und D5300 nach, Sigma hat Updates für eines seiner Telezooms sowie den Objektivadapter MC-11 veröffentlicht. Der Adapter ermöglicht – je nach Ausführung – den Betrieb von Objektiven mit EF- oder SA-Anschluss auch an Kameras mit Sony E-Bajonett.

Nach dem Einspielen beider Updates für das Objektiv 100-400mm F5-6.3 DG OS HSM und den Objektiv-Adapter MC-11 sollen nicht näher benannte Probleme im Zusammenhang mit dem optischen Bildstabilisator des Objektivs behoben worden sein. Betroffen sind lediglich die Varianten für Canons EF-Anschluss. Die letzten Updates für beide Produkte waren erst Anfang Juli veröffentlicht worden, die aktuellen Firmware-Versionen und die zugehörigen Changelogs sind im Support-Bereich der Sigma-Website abrufbar.

Mit zwei neuen Firmware-Versionen für seine DSLR-Modelle D3300 (Marktstart Anfang 2014) und D5300 (Markstart Herbst 2013) will Nikon ein Problem im Zusammenhang mit dem Live-View-Modus der Kameras behoben haben. Den Angaben zufolge sei es bislang möglich gewesen, dass ein erstes per Live-View aufgenommenes Foto einer Reihe nicht korrekt belichtet wurde. Die Updates für die D3300 und D5300 – jeweils mit der Versionsnummer 1.02 – sowie die zugehörigen Installationsanleitungen sind auf der Support-Website von Nikon verfügbar. (msi)