Menü
c't Fotografie

Fotokunst in der Kestnergesellschaft: Annette Kelm 'Leaves'

Die Kestner Gesellschaft Hannover stellt ab Samstag fotografische Werke der Fotokünstlerin Annette Kelm aus. Die rund 40 Werke entstanden über zehn Jahren hinweg und stellen Alltägliches in neue Zusammenhänge.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Fotokunst in der Kestner Gesellschaft: annette kelm  leaves

Annette Kelm | Henrik (Tie Shop) | 2017 Archival Pigment Print, gerahmt 75 x 95 cm Al. 6 + 2 KE, Courtesy: KÖNIG GALERIE, Andrew Kreps Gallery und die Künstlerin

Rund 40 Werke der in Berlin lebenden Fotokünstlerin Annette Kelm sind von Samstag an in Hannover zu sehen. Die gebürtige Stuttgarterin kombiniere den Ansatz der Düsseldorfer Schule um Bernd und Hilla Becher mit der konzeptionellen Kunst der US-Westküste, teilte die Kestner Gesellschaft am Donnerstag mit. Kelms Bilder seien austarierte Kompositionen von Objekten wie Strohhüten, Blumen oder gemusterten Textilien.

Die 1975 geborene Künstlerin war bereits in zahlreichen internationalen Ausstellungen vertreten. Kelm gewann mehrere Preise, zuletzt den Camera Austria-Preis für zeitgenössische Fotografie 2015.

Annette Kelm - Ausstellung in der Kestnergesellschaft (12 Bilder)

Künstlerin Annette Kelm

Annette Kelm | Portrait | 2015 | Foto: Sabine Reitmaier

(mit Material von dpa) / (cbr)