Menü

Gerüchte: Details zur Canon EOS 5D Mark IV aufgetaucht

30 Megapixel-Sensor, CF- und SD-Karten-Slot, aber kein CFast, USB 3.0, sollen die wichtigsten Neuerungen der Canon EOS 5D Mark IV sein. Nach den gleichen Quellen soll sie am 25. August, also vier Wochen vor der photokina vorgestellt werden.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: canonrumors )

Von
Anzeige
Canon EOS 5D Mark III mit Objektiv EF 24-105mm 4.0 L IS USM (5260B026)
Canon EOS 5D Mark III mit Objektiv EF 24-105mm 4.0 L IS USM (5260B026) ab € 3987,99

Wie Petapixel erfahren haben will, soll die Canon EOS 5D Mark IV am 25. August, also etwa vier Wochen vor der Kölner photokina vorgestellt werden. Erste Bilder der Kamera sind jetzt ebenfalls aufgetaucht. Die 5D Mark IV soll mit einem 30 Megapixel-Sensor ausgestattet sein, was auch Canon Rumors erwähnt.

Canon Rumors nennt als weitere Ausstattungselemente der Kamera: Compact Flash/SD Card Slots, jedoch keine CFast-Kompatibilität, zudem einen USB 3.0-Anschluss, WLAN und GPS sowie einen Fernauslöseranschluss an der Frontseite der Kamera. Hinsichtlich der Bedienung der Kamera soll es mehr Möglichkeiten zur Nutzung des Touchscreens geben, als dies bei der EOS-1D X Mark II gegeben ist. Ein neuer Verriegelungsschalter soll auf der Rückseite der Kamera zu finden sein.

Die Video-Ausstattung soll mit den folgenden Features punkten: 24/30 fps bei 4K, 60 fps bei 1080 und 120 fps bei 720. Canon Rumors erwähnt noch, dass die EOS 5D Mark IV in zwei Kit-Versionen angeboten werden soll: eine preiswertere mit dem EF 4/24-70 mm IS und die andere mit dem neuen EF4/24-105 mm. (Christoph Jehle) / (keh)