Menü
c't Fotografie

Google Glass: Update für bessere Fotos

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 63 Beiträge

Google aktualisiert die Firmware der "Explorer Edition" seiner Datenbrille Glass. Neben kleineren Funktionsverbesserungen soll die Datenbrille danach HDR-Fotos (HDR: High Dynamic Range) schießen, damit Bilder in hellen Umgebungen nicht mehr überstrahlen und Aufnahmen im Dunkeln weniger rauschen. Dazu knipst die Brille automatisch mehrere Bilder mit verschiedenen Belichtungen und überlagert diese. Leider hat unser Glass das Update noch nicht bekommen, hier einige Beispiele, die Google veröffentlicht hat:

HDR-Fotos mit Google Glass (6 Bilder)

alte Firmware: Der Himmel überstrahlt (Bild: Project Glass)

Die komplette Bildergalerie gibt es hier. Zwar vermag die HDR-Technik bei dunklen Szenen das Rauschen nicht ganz vermeiden, liefert aber deutlich ansehnlichere Bilder, die ansatzweise den fehlenden Blitz der Glass-Kamera verschmerzen lassen.

Das folgende Video fasst die Technik und grundlegende Bedienung von Google Glass zusammen:

So funktioniert und bedient sich Glass.
  • Einen Test und Hintergründe zu Google Glass lesens Sie in der aktuellen c't 13/13, S. 62

(vza)