Menü
c't Fotografie

Google sucht Fotografen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 56 Beiträge

Nach Maps und Street View jetzt Google Business Photo: Von Google zertifizierte Fotografen sollen Innenräume lokaler Unternehmen fotografieren, die dann auf Google Maps veröffentlicht werden. Dafür sucht Google auch in Deutschland freie Fotografen und Agenturen, die das Bildmaterial dafür beisteuern sollen. Mitmachen darf allerdings nicht jeder, denn Google macht genaue Vorgaben: So muss sich jeder Fotograf erst einmal bewerben, um dann ein Zertifizierungsverfahren zu durchlaufen, an dessen Ende er sich als von Google "zertifizierter Fotograf" bezeichnen darf.

Google sucht Fotografen, um Innenräume aufzunehmen, die dann via Street View zu sehen sind.

Googles Anforderungen haben es in sich: Bewerben solle sich beispielsweise nur, wer bereit sei, sich "mindestens 30 Stunden pro Woche für das Business Photos-Programm zu engagieren" und "nachweislich Erfahrung im Telefon- oder Haustürverkauf" hat, empfiehlt Google. Außerdem gibt es genaue Vorgaben, welche Ausrüstung der Fotograf einsetzen darf: Zugelassen sind beispielsweise nur Kameras von Nikon und Canon und auch die Objektiv-Auswahl ist auf bestimmte Muster mit einer Brennweite von acht Millimeter begrenzt, berichtet Telepolis.

Mehr Details zu Google Business Photo lesen Sie im Telepolis-Artikel:

(keh)