Menü

Hongkong Meike stellt vier Festbrennweiten für APS-C-Systemkameras vor

Meike stellt vier manuelle APS-C-Festbrennweiten mit Anschluss für Sony-E, Fujifilm-X, Canon-EF-M, Nikon 1 und MFT vor. Dabei handelt es sich um ein 0,95/25 mm, ein 2,8/28 mm, 1,7/35 mm und ein 2,0/50 mm-Objektiv.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 25 Beiträge

(Bild: mkgrip.com)

Von

Hongkong MeiKe Digital Technology, ein in Shenzen angesiedelter Hersteller von Fotozubehör wie Blitzgeräten und Batteriegriffen hat auf seiner Webseite vier manuelle APS-C-Festbrennweiten vorgestellt. Die Objektive mit den Brennweiten 0,95/25 mm, ein 2,8/28 mm, 1,7/35 mm und 2,0/50 mm werden mit Bajonettanschlüssen für Sony-E, Fujifilm-X, Canon-EF-M, Nikon 1 und MFT-Bajonett angeboten.In Deutschland werden Produkte der Marke MeiKe von Händlern wie Foto-Morgen und Siocore importiert und vertrieben. Ob die Objektive auch auf diesem Weg zu erhalten sind, ist für beide Importeure derzeit nicht geklärt.

Die MeiKe-APS-C-Objektive sind jedoch über Amazon.de schon in Deutschland erhältlich. Das 2,8/28 mm-Objektiv schlägt dort mit etwa 110 Euro zu Buche. Für das 1,7/35 mm und das 2,0/50 mm-Objektiv werden jeweils etwa 80 Euro aufgerufen.

Das MeiKe 0,95/25 mm-Objektiv ist bei amazon.de noch nicht aufgeführt. Bei Amazon.com in den USA werden dafür aktuell 660 US-Dollar aufgerufen. (Christoph Jehle) / (keh)