Menü
c't Fotografie

Im Fokus: Firmware-Update für Olympus PEN

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Olympus E-PL1

(Bild: Olympus)

Mit einer aktualisierten Firmware möchte Olympus die Autofokus-Geschwindigkeit der PEN-Modelle verbessern. Nutzer einer E-P1 oder E-P2 profitieren von einem verbesserten Autofokus bei Filmaufnahmen, dieser soll in Verbindung mit den M.Zuiko-Objektiven 9-18 mm und 14-150 mm nun auf einem Level mit der E-PL1 sein.

Für die E-P2 und die E-PL1 hält die Firmware Zusatzfunktionen bereit, so soll bei Nutzung des optionalen Suchers nun die Möglichkeit bestehen, sich Bilder, Menü- oder Aufnahme-Ansicht auf dem Display anstatt im Sucher anzeigen zu lassen.

Auch zwei kleinere Fehler behebt die Firmware: So kann es zu horizontalen Streifen im Sucher kommen, wenn keine oder eine manuelle Linse an der Kamera angeschlossen und gleichzeitig „körniger Film“ aktiviert ist. Der zweite Fehler betrifft eine zu niedrige Framerate im LiveView-Modus in Verbindung mit dem M.Zuiko 9-18 mm. Die aktualisierte Firmware soll ab dem 22. April zur Verfügung stehen und sich über die ebenfalls neu vorgestellte Digitalkamera-Update-Software installieren lassen. (tho)