Laowa zeigt Konverter für KB-Objektive am Mittelformat ohne Vignettierung

Venus Optics präsentiert mit dem Laowa Magic Format Converter (MFC) den ersten Adapter für den vignettierungsfreien Betrieb von Canon-, bzw. Nikon-Vollformatobjektiven an der Mittelformatkamera Fujifilm GFX 50S.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Laowa zeigt Converter für KB-Objektive am Mittelformat ohne Vignettierung

(Bild: Venus Optics)

Von
  • Christoph Jehle

Der unter dem Namen Venus Optics auftretende chinesische Hersteller Anhui ChangGeng Optical Technology Company Limited stellt mit dem Laowa Magic Format Converter (MFC) einen Adapter für Kleinbildvollformatobjektive an der Mittelformatkamera Fujifilm GFX 50S vor. Er ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich.

Das Funktionsprinzip des Magic Format Converters

(Bild: Venus Optics)

Eine der beiden Varianten ist für den Anschluss von Canon-EF-Objektiven konzipiert, die andere für Nikon Ai-Objektive. Ein im Adapter eingebautes optisches Element sorgt dafür, dass bei Montage an der GFX 50S keine Vignettierung auftritt. Der Adapter soll sich nach Aussage des Herstellers besonders für den Einsatz mit Weitwinkelobjektiven eignen. Er verlängert die Brennweite um den Faktor 1,4 und reduziert die Lichtstärke um einen Blendenwert.

Einen vergleichbaren optischen Aufbau hat Venus Optics auch bei seinem Kickstarter-Projekt des Laowa Magic Shift Converters (MSC) realisiert. Dieser dient zur Nutzung des Laowa 2,8/12 mm Zero-D-Objektivs an Sony E-Mount-Vollformatkameras und soll ab Juni 2017 verfügbar sein.

Der Laowa Magic Format Converter (MFC) soll in beiden Versionen ab Juli 2017 verfügbar sein. Der Preis wurde noch nicht bekanntgegeben. (msi)