Menü
c't Fotografie

Mediathek-Tipps: Das Geheimnis der Auschwitz-Alben

Das Geheimnis der Auschwitz-Alben: Wer fotografierte – und warum? Das blieb lange ein Rätsel. Außerdem diese Woche in den Fotografie-Mediathek-Tipps: F.C.Gundlach auf 11 Stockwerken, Gursky in London und das Revival der analogen Fotografie

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Mediathek-Tipps:

(Bild: ZDF )

WDR - Vertical Gallery: Modefotos von F.C. Gundlach im Interconti: Die Vertical Gallery im Düsseldorfer Hotel Intercontinental ist vermutlich eine der ungewöhnlichsten. Auf elf Etagen finden sich seit zehn Jahren hier immer wieder Hochkaräter der zeitgenössischen Foto-Kunst.Der für seine exotischen Bilder bekannte Fotograf F.C. Gundlach zeigt seine Ausstellung „Around the world in fashion“ ab dem 26.01.2018.

MDR - Gursky mit Sonderschau in London: Der in Leipzig geborene Andreas Gursky ist einer der renommiertesten Kunstfotografen weltweit. Seine Bilder erlösen zum Teil Millionenpreise, die Londoner Hayward-Galerie widmet ihm nun eine Sonderschau.

ZDF - Das Geheimnis der Auschwitz-Alben: Fotos aus der Hölle. Fotografieren war in Auschwitz streng verboten. Und doch gibt es mehrere Fotoalben vom Schauplatz des Verbrechens. Wer fotografierte - und warum? Das blieb lange ein Rätsel.

DW - Plötzlich wieder hip: Analoge Fotografie: Wer es gewohnt ist, Fotos nur auf seinem Smartphone anzuschauen, der mag sich wundern, dass es Fotos auch auf Papier geben kann! Die Generation Instagram entdeckt den Reiz von Sofortbild- und Rollfilm-Kameras.

ARD - Fotograf Stefan Enders: Für sein neues Fotoprojekt war er monatelang in Europa unterwegs.

ARD - Portrait Karsten Thormeahlen: Der aus Bad Kreuznach stammende Fotograf portraitiert Hundertährige.

ARD - Den Rhein fotografisch erwandern: Stephan Kaluza ist Maler und Fotokünstler. Anlässlich seiner Ausstellung im Ludwig Museum Koblenz erklärt er seine Arbeitsweise. Den Rhein hat er zum Beispiel mit einem großen Fotoprojekt zum Gesamtkunstwerk erklärt und der Region rund um Auschwitz hat er ein neues, ungewohntes Gesicht gegeben.

RBB - c/o-Macher Stephan Erfurt – Sein Mantra: Just do it:. Der Fotograf Stephan Erfurt hat mit der c/o Galerie einen der wichtigsten Orte für Fotokunst in Deutschland aufgebaut – und das ohne Subventionen. Jetzt erscheint zu seinem 60. Geburtstag ein Buch mit seinen eigenen Bildern. (keh)