Menü
c't Fotografie

Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie: Auf Fotoexpedition in Kanada

Diesmal mit Beiträgen zu den besten Naturfotos des Jahres 2017, einer Journalistin im Visier des Verfassungsschutzes und einem Fotografen, der sich für seine Naturbilder auf den Bereich kurz unter- sowie kurz oberhalb des Meeresspiegels konzentriert.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie:

(Bild: arte.de)

ARTE.DE – +- 5 Meter - Eisbären suchen
Unter der Leitung von Mario Cyr, einem Spezialisten für Nord-Kanada, dringt Fotograf Joe Bunni unter Lebensgefahr in die Nähe von Walrossen vor. Auf dem zugefrorenen Sankt-Lorenz-Strom sucht er nach Robbenbabys. Gemeinsam mit dem Klimaforscher Gilles Reverdin befasst er sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf das Packeis und hofft, auf Eisbären zu treffen. Weitere Folgen der Reihe +-5 Meter: Die Allerkleinsten retten, Wale berühren

DW – Die besten Naturfotos des Jahres 2017
Seit 1964 kürt das Londoner Natural History Museum jedes Jahr die hundert besten Natur- und Tierfotografien der Welt. Das Besondere: Jeder Fotograf, ob Profi oder Laie, kann an dem Wettbewerb teilnehmen.

RBB – Sport: Jahresrückblick mit Bildern von Sebastian Wells
Sebastian Wells ist Anfang zwanzig, geboren in Königswusterhausen und sicherlich einer der außergewöhnlichsten Pressefotografen des Landes. Mit ihm lässt das rbb-Ländermagaazin UM6 das abgelaufene Sportjahr in Bildern Revue passieren.

ARTE.DE – Unter Beobachtung
Journalisten, die von Geheimdiensten bespitzelt werden: eine traurige Wahrheit, die vor allem in autoritären Staaten überall auf der Welt gilt. Dass das auch in der Bundesrepublik passieren kann, lässt aufhorchen. Die Hamburger Fotografin Marily Stroux erfuhr, dass der Verfassungsschutz sie über Jahrzehnte beobachtete und wehrt sich nun. Mit Fotos.

ARD – Die Bernsteinjäger von Zingst
Um die in Bernstein eingeschlossenen Insekten zu fotografieren, hat Dieter Jung eine spezielle Technik entwickelt. Seine Frau Petra teilt die Leidenschaft für das "Gold der Ostsee". (msi)