Menü
c't Fotografie

Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie: Historische Aufnahmen aktuell präsentiert

Diese Woche in den Mediatheken: Bilder vergangener Tage aus Berlin, Karlsruhe, Kassel und dem Ruhrgebiet, fotografische Zugänge zu Heimat und Tradition, die Auseinandersetzung mit der Seele des Menschen – und das erste Fahndungsfoto der Welt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie: Historische Aufnahmen aktuell präsentiert

(Bild: ARD / WDR)

ARD - Der andere Blick des Fotografen Meinrad Schade
Er ist einer der bedeutendsten Schweizer Fotografen. Für seine außergewöhnlichen Krisenreportagen wurde Meinrad Schade mehrfach preisgekrönt. Jetzt erscheint sein Fotoband "Unresolved" mit Fotos aus der Dauerkonfliktregion Nahost. (4:57 min, aus der Sendung "titel thesen temperamente")

ARD (rbb) - Fotobuch "Am Rand der Welt"
Das Fotobuch "Am Rand der Welt" zeigt die Brachen an der Mauer in West-Berlin, wo die Zeit stehenblieb und aus Verkehrsknotenpunkten Kaninchenreservate wurden. Der rbb begibt sich mit Fotograf Hans W. Mende auf die Suche nach längst vergessenen Orten. (4:45 min, aus der Sendung "Stilbruch")

ARD (BR) - Trachten als edles Fotomotiv
Der Fotograf Walther Appelt dokumentiert in seiner Freizeit Original-Trachten aus Oberfranken und macht sie so unter anderem der Forschung einfacher zugänglich. (ca. 5:30 min / ab Minute 31:00, aus der Sendung "Frankenschau")

ARD (SWR) Karlsruhe im Porträt - Der Fotograf Erich Bauer
Die Trümmerbahn, das Autosilo, Kaloderma – der Fotograf Erich Bauer (1908-1984) hat die Karlsruher Nachkriegsgeschichte in Fotos und sogar in Filmen verewigt. Vieles davon ist in Vergessenheit geraten, mancher seiner Filme sind in der Öffentlichkeit noch nie gezeigt worden. Die 300-Jahr-Feier der Stadt Karlsruhe haben Bernhard Foos und sein Kamerateam zum Anlass genommen, den Bauer'schen Schatz zu durchforsten und haben dabei Sehenswertes und Kurioses entdeckt. (29:44 min, aus der Sendereihe "kulturmatinée")

ARD (SWR) - Fotoreihe zeigt Glücksmomente zwischen Mann und Tier
"Männer und ihre Tiere" – so heißt eine Ausstellung im Koblenzer Landesmuseum. Und in der geht es nicht um Stärke und Geschwindigkeit, sondern im Gegenteil um innige, teilweise sogar zärtliche Momente zwischen Mann und Tier. (2:31 min, aus der Sendung "SWR Aktuell")

ORF - 60. Geburtstag des Bergsteigers und Fotografen Heinz Zak
Klettern und Fotografieren sind sein Leben. Seit Jahren begleitet Heinz Zak die weltbesten Kletterer der Welt. Mit seinen beeindruckenden Bergfotos und waghalsigen Begehungen ist der Tiroler international bekannt geworden. (4:53 min, aus der Sendung "Tirol heute")

ZDF - Meisterfotograf Irving Penn
Egal, ob er ein Stilleben als Werbefoto inszenierte oder Berber in Marokko - Penn präparierte das Wesen der Dinge in berauschend einfachen Kompositionen heraus. Die Galerie C/O Berlin zeigt nun eine große Penn-Retrospektive. (5:36 min, aus der Sendung "aspekte")

ZDF - "Menschen und Objekten in die Seele gucken"
Die Modedesignerin Esther Perbandt im Gespräch mit Peter Schiering über die Gemeinsamkeiten von Mode und Fotografie, anlässlich der Ausstellung "Irving Penn. Centennial" bei C/O Berlin. (7:11 min, aus der Sendung "aspekte")

ARD (hr) - Außergewöhnlicher Bildband: Historische Fotos erzählen Kassels Geschichte
Alt-Kassel – eine Stadt, die es so nicht mehr gibt: Der Friedrichsplatz mit dem Preußischen Staatstheater, der Königsplatz mit dem Wochenmarkt, die idyllische Fachwerk-Altstadt oder die barocke Oberneustadt – all das wurde in der großen Bombennacht am 22. Oktober 1943 zerstört. (5:00 min, aus der Sendung "hauptsache kultur")

ARD (BR) - Der Blick einer Fotografin auf Heimat
Traditionen, Brauchtum und Moderne. Fotografin Anne Morgenstern versucht, sich Bayern anzueignen. Ihr Buch "Reinheit" ist ein poetisches Kaleidoskop und ein Zeugnis der Fremdheit. (6:08 min, aus der Sendung "Capriccio")

ARD (WDR) - Wolfgang Neukirchners Fotos aus dem Ruhrgebiet im Jahr 1965
Er war Jurist, Kabarettist und Komponist. Im Hauptberuf sprach er Recht am Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen. Nach Feierabend schrieb er Hits für Heino und Paul Kuhn. Aus seiner Feder stammen unvergessene Schlager wie "Karamba, Karacho, ein Whisky" oder "Es gibt kein Bier auf Hawaii". Wolfgang Neukirchner liebte aber auch die Fotografie. (4:21 min, aus der Sendung "Westart")

ORF - Österreich 1970-2000 auf Fotos
Das Museum der Moderne auf dem Mönchsberg zeigt derzeit seine hauseigene Fotosammlung. Darin ist ein Spektrum österreichischer Fotografie aus den Jahren 1970 bis 2000 zu sehen. (2:27 min, aus der Sendung "Salzburg heute")

ARD (WDR) - So war's - erstes Fahndungsfoto
Sie hängen an Bankschaltern, in öffentlichen Behörden, werden in den sozialen Medien geteilt und Sie sehen sie auch bei uns in der Sendung. Fahndungsfotos. Seit mehr als 110 Jahren soll so ein Bild helfen, Täter zu schnappen. (5:05 min, aus der Sendung "Aktuelle Stunde") (mon)