Menü
c't Fotografie

Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie: Sehnsucht nach dem Haptischem

In Berlin und Wien verzeichnen Läden mit Spezialisierung auf analoge Fotografie gute Geschäfte. Ein Sammler aus Schleswig-Holstein zeigt sein Kameramuseum und Tier- und Landschaftsfotografen bereisen Skandinavien und die Arktis.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie: Sehnsucht nach dem Haptischem

Screenhot aus dem ARD-Beitrag "Landschaftsfotograf aus Kaiserslautern", der Gürel Sahin vorstellt.

ARD - Fotoimpex - alles außer digital
"Die Digitalisierung bestimmt unser Leben. In öffentlichen, beruflichen und privaten Bereichen ist sie der dominierende Trend. Doch das analoge Berlin lebt noch, zum Beispiel in dem Berliner Laden Fotoimpex. Der Laden bietet alles für die analoge Fotografie: beispielsweise Rollfilme, Instant-Kameras, Vergrößerer."

ORF - Echt nah: Fotoapparat statt Selfie-Stick
Auch in Wien ist die analoge Fotografie beliebt, die Nachfrage zieht an.

ARD - Fotoapparate: Große Sammlung in Beidenfleth
"Aus einem Fotoapparat wurde ein eigenes Museum. Das Hobby von Andreas Lorenz aus Beidenfleth: Alte Fotoapparate sammeln. Mittlerweile besitzt er die zweitgrößte Sammlung in Deutschland."

ARD - Verlassene Orte (2): Bauernhaus als Fotomotiv
"Seit Jahrzehnten wohnt in einem Bauernhaus im Landkreis Osnabrück niemand mehr. Die Erben haben sich nicht darum gekümmert. Ein Osnabrücker Fotograf hat es als Motiv für sich entdeckt."

ORF - Fotograf Christian Holzknecht
"Er hat für die besten Magazine der Welt fotografiert – vom Playboy bis zur Vogue – und lebte als Globetrotter ein Leben aus Koffern und im puren Luxus: Fotograf Christian Holzknecht."

ARD - Landschaftsfotograf aus Kaiserslautern
"Gürel Sahin startet gerade durch. Er hat eine Pop-Gallery in Kaiserslautern eröffnet, ist dabei, seinen ersten Bildband zu publizieren und ist erfolgreich auf Instagram."

ORF - Fotopionier Hermann Mahl
"Hermann Mahl war ein Südtiroler Fotopionier. Der gelernte Buchdrucker liebte das Experiment mit neuen Methoden. Dazu zählte vor über 110 Jahren auch die Farbfotografie."

ARD - Brandwände als Fotomotiv
"Sie bilden die Konturen der vormals angrenzenden und jetzt abgerissenen Gebäude ab – Brandwände, die im Verlauf der Baugeschichte von Mainz auftauchen und wieder verschwinden. Aufmerksamkeit für ihre faszinierende Optik weckt die Fotografin Kristina Schäfer mit einer Ausstellung im Mainzer Rathaus."

DW - Kühle Kunst: Der Eisbärenfotograf
"Bei eisiger Kälte legt sich Norbert Rosing auf die Lauer. So gelingen ihm ganz besondere Aufnahmen von Eisbären und anderen Tieren der Arktis. Ein Bildband dokumentiert sein Schaffen."

ARD - Foto-Schau: Das magische Licht des Nordens
"Die Fotografen Sandra Bartocha und Werner Bollmann haben Landschaft und Licht Skaninaviens eingefangen. Die Ausstellung 'Lys' im Stadtmuseum Schleswig zeigt ihre Bilder."

(sea)