Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie: Stadtpanoramen mit dem 30-Meter-Stativ

Diese Woche in den Mediatheken: Fotos aus der Politik, das Münchener Oktoberfest im Wandel der Zeit, eine Ausstellung über Kaugummiautomaten und eine ungewöhnliche Stativ-Konstruktion.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie:

(Bild: DW)

Von
  • Marten Siegmann

NDR/ARD – Mit dem Inselfotografen auf Norderney
Der Fotograf Joachim Trettin liebt den Winter auf Norderney mit seinen besonderen Lichtstimmungen und der Ruhe. Wegen ihr kam er vor mehr als 20 Jahren auf die Insel.

BR/ARD Wirt und Fotograf
Als Wirt der Weilheimer Hütte und Bergfotograf lebt
Christian Weiermann besonders intensiv mit der Natur um ihn herum. Mit Ende 20 hat er sich für dieses mühevolle aber erfüllende Leben entschieden.

DW Seltene Einblicke in den Reichstag
Der Fotograf Kermit Berg fotografierte in sitzungsfreien Wochen im Reichstagsgebäude, dem Sitz des deutschen Bundestages. Ihn interessiert vor allem die Aura der Räume und die Details, sie sonst kaum jemand wahrnimmt.

DW Politiker vor der Kamera
Wie inszenieren sich Politiker wie Angela Merkel und Martin Schulz? Seit mehreren Jahrzehnten ist Fotograf Marc Darchinger Mitglied der Bundespressekonferenz. Er analysiert für Euromaxx Fotos und Wahlplakate.

WDR/ARD Axel Hütte, Foto-Star aus Düsseldorf
Der Düsseldorfer Fotokünstler Axel Hütte ist in Fachkreisen bekannt, seine Arbeiten hängen in Museen auf der ganzen Welt. Jetzt bekommt er in seiner Heimatstadt Düsseldorf eine große Museumsausstellung.

3Sat/ZDF Ostdeutsche Modefotografie
Der DDR-Frauenzeitschrift Sibylle ist eine Ausstellung in den Opelvillen in Rüsselsheim gewidmet. Mehr als 200 Werke zeigen die Entwicklungsphasen der ostdeutschen Modefotografie.

DW Der wohl längste Selfie-Stick der Welt
Profifotograf Achim Mende fotografiert Städte aus luftiger Höhe. Doch nicht etwa mit einer Drohne, sondern mit einem speziellen Gestänge, an dem er seine Kamera befestigt. Damit entstehen ungewöhnliche Perspektiven.

RBB/ARD Das langsame Sterben der Kaugummiautomaten
Kaugummiautomaten wecken Erinnerungen. Ein Berliner Designer hat 200 Geräte fotografiert. Sie zeigen die Veränderungen in der Stadt, denn es gibt immer weniger von diesen ramponierten Apparaten.

NDR/ARD Fotograf Frank Zauritz: "Das ist wie ein freier Fall"
Seine Kamera öffnet Frank Zauritz fast alle Türen. Nicht nur in Deutschland fotografiert er Politiker und Promis, auch in den USA arbeitet er mit Stars wie Tom Cruise oder Rihanna.

SWR/ARD Motivjagd unter Wasser
Abtauchen in den schönsten Tauchrevieren der Welt: Sascha Caballero aus Limburgerhof ist Taucher und begeisterter Hobbyfotograf.

BR/ARD Fotograf Heinz Gebhardt
Heinz Gebhardt ist in der Nähe der Theresienwiese aufgewachsen und kennt das Oktoberfest von Kindesbeinen an. Seit 1967 ist er als Fotoreporter dort unterwegs. Da hat sich ein wahrer Fundus an Fotos und Geschichten angesammelt.
(msi)