Menü
c't Fotografie

Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie: Unterwegs mit dem Sternenfotografen

Wenn die Dämmerung naht, macht sich Viktor Hartwich mit seiner Kamera auf den Weg, um den Sternenhimmel über der Eifel zu fotografieren. Weitere Themen in dieser Woche: Hubschrauber-Spotting und die Hausfotografin der Berliner Philharmoniker.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie: Unterwegs mit dem Sternenfotografen

(Bild: WDR)

RBB – Die Hausfotografin der Philharmoniker
Seit mehr als einem Jahrzehnt begleitet die Fotografin Monika Ritterhaus die Berliner Philharmoniker bei ihren Konzerten rund um die Welt und natürlich auch hier in Berlin. Jetzt sind ihre Bilder in einem prächtigen Bildband und in der großen Foto-Ausstellung im Foyer der Berliner Philharmonie zu sehen.

WDR – Der Sternenfotograf in der Eifel
Die Eifel, an einigen Stellen menschenleer, ist der perfekte Ort, um Himmel, Mond und Sterne zu fotografieren. Viktor Hartwich ist deswegen dort oft nachts unterwegs.

RBB – Hobby? Hubschrauber fotografieren!
Der Marzahner Micha Runow ist 27 Jahre alt und hat sich ganz seinem Hobby verschrieben: dem Helikopterspotting. Wann immer der Helispotter Zeit hat, egal ob am Tag oder in der Nacht, legt er sich mit seiner Kamera auf die Lauer und versucht das ultimative Hubschrauberbild zu schießen.

RBB – Fotograf Karsten Thormaehlen
Ein ganzes Jahrhundert erlebt zu haben, bedeutet heute auf zwei Weltkriege und eine Zeit voll schneller Veränderungen zurückzublicken, aber auch auf ganz persönliche Höhen und Tiefen. Fotograf Karsten Thormaehlen beschäftigt sich seit Jahren damit, 100-Jährige ausfindig zu machen und sie zu porträtieren.

NDR – Die Ausstellung "Fotografie neu ordnen: Dinge"
Die Ausstellung "Fotografie neu ordnen: Dinge" präsentiert Gegenstände in neuen Zusammenhängen. Sie läuft im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe bis zum 27. Mai. (msi)