Menü

Neuartiger CCD-Sensor von Fuji mit abgewandeltem Farbfilter

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 130 Beiträge
Von

Trotz eines geänderten Bayer-Musters bleibt die Pixelfrequenz und damit die Auflösung des neuen EXR-Sensors erhalten.

Fujis im nächsten Jahr erscheinende Kameras könnten schon mit dem neuartigen EXR-Sensor ausgestattet sein, den das Unternehmen heute auf der photokina vorstellte. Die Idee dahinter: Man hat die Matrix des (beim SuperCCD um 45° gedrehten) Bayer-Farbfilters derartig umsortiert, dass sich nebeneinanderliegende Pixel einfacher elektrisch zusammenfassen lassen. Davon kann man nun Gebrauch machen, um entweder bei lichtarmen Motiven die Empfindlichkeit des Sensors nennenswert zu erhöhen oder bei sehr kontrastreichen Szenen den Dynamikumfang anzuheben, beides natürlich auf Kosten der Auflösung. Im Unterschied zum bekannten SuperCCD SR bleibt die Auflösung aber voll erhalten, wenn "normale" Motivsituationen vorliegen.

Beim Pixel Binning werden nebeneinander liegende Pixel gleicher Farbe zur Erhöhung der Empfindlichkeit zusammengeschaltet.

Offensichtlich ist es Fuji gelungen, die Pixel mit umschaltbarer Nennempfindlichkeit auszustatten; beim SR-Sensor wurden die weniger lichtempfindlichen Sensorzellen einfach kleiner ausgeführt, womit sie natürlich nicht mehr als "echte", für die Auflösung relevante Pixel zählten. Die Pixel des EXR-Sensor sind dagegen allesamt gleich groß, und trotzdem soll sich damit praktisch ein HDR-Bild aus zwei unterschiedlich belichteten Teilbildern zur gleichen Zeit anfertigen lassen, wenn es die Motivsituation erfordert.

Das Pixel Binning, also das elektrische Zusammenschalten nebeneinander liegender Pixel gleicher Farbe zur Erhöhung der Empfindlichkeit, ist zwar nichts grundsätzlich Neues, doch die geänderte Matrix verhindert hierbei jene Farbränder und Falschfarben, die bei herkömmlichen Sensoren prinzipbedingt immer auftreten können und verlustbehaftet herausgerechnet werden müssen. Noch wurde kein Produkt damit gezeigt, doch Fuji ist zuversichtlich, schon Anfang 2009 eine EXR-bestückte Kamera auf den Markt bringen zu können. (cm)